mager

Internationale Projekte sind immer auch interkulturelle Projekte. Sie bieten äußerst attraktive wirtschaftliche Perspektiven, sind aber auch mit hohen Anforderungen und Risiken verbunden. Es ist empirisch belegt, dass internationale Projekte zu 65% wegen mangelnder interkultureller Kompetenzen und nur zu 35% wegen mangelnder finanzieller, technologischer oder anderer Fachkenntnisse scheitern. Die Gründe des Scheiterns selbst sind für Unternehmen nicht immer eindeutig identifizierbar. Das Scheitern eines internationalen Projektes wird von Seiten der Unternehmen meist auf Interessenkonflikte, persönliche Rivalitäten und finanzielle und technologische Fehlplanungen zurückgeführt.
 

Sehr häufig wird dabei übersehen, das kulturell bedingte unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen in den Bereichen Planung, Personal, Kommunikation, Zeit-, Qualitäts- und Organisationsmanagement zu Fehlplanungen, Interessenkonflikten und letztlich zu finanziellen Verlusten führen.

FGBI Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für Ihre Internationale Projekte- wir trainieren Ihre Internationale Projektleiter und Projektmitarbeiter in den Bereichen Planung, Personal, Kommunikation, Zeit-, Qualitäts- und Organisationsmanagement, damit Fehlplanungen, Interessenkonflikten und letztlich finanziellen Verluste vermieden werden.

logo-fgbi-seit

Internationale Projekte

Kulturell bedingte unterschiede

Planung, Personal, Kommunikation, Zeit-, Qualitäts- und Organisationsmanagement